© Copyright 2025 Mobirise - All Rights Reserved

Freibadkartenaktion

Von Frau Arnold-Schaller vom Asylkreis Stiftskirche:


Aufgrund diverser Nachfragen organisiere ich wie schon seit vielen Jahren wieder die Freibadsaisonkartenaktion für Flüchtlingskinder und ggf. eine erwachsene Begleitperson im Stadtgebiet Tübingen, Lustnau, Hagelloch, Unterjesingen, Derendingen und Weilheim, Hirschau, Bühl. Die Kosten (abzüglich des Eigenanteils der Familien) tragen unser Asyl-AK und der Nothilfefonds.
Die von mir vorbereiteten Gutscheine können bei mir in der Fachabteilung Hilfen für Geflüchtete, im Café Sozial in der Derendinger Straße 50 in Tübingen abgeholt und dann an den Freibad-Kassen eingelöst werden. Ich werde am Mittwoch, 24. Mai von 13.30 – 16.30 h am Donnerstag, 25. Mai von 10 – 12 h am Dienstag, 30. Mai von 15.30 – 17.30 h am Donnerstag, 1. Juni von 10 – 12 h zur Ausgabe vor Ort sein.
Falls weitere Ausgabetermine erforderlich sind, werde ich sie mitteilen.
Für die Geflüchteten hat sich seit dem letzten Jahr nicht nur die Höhe des Eigenanteils geändert (die Stadtwerke haben ihre Preise beträchtlich erhöht), sondern, dass nun auch das 3. Kind und weitere etwas kosten.
An die Freibadkasse von den Geflüchteten mitzubringen sind:
Entsprechender Gutschein (Kind: hellgrün; Erwachsene: hellblau)
Foto
Bonuscard + Ausweis
Einmaliger Eigenbeitrag für die ganze Saison:
Saisonkarte Kinder ab 6. bis 18. Geburtstag: 10.- €
Saisonkarte Erwachsene ab 18 Jahre: 20.- €
Kinder bis zum 6. Geburtstag haben freien Eintritt.
Für Kinder, die noch nicht allein ins Freibad können, kann ein Gutschein für eine erwachsene Begleitperson ausgegeben werden.
Gutscheinberechtigt sind alle Familien mit Kindern in der vorläufigen Unterbringung und in Anschlussunterbringung, die eine Bonuscard haben. 

AI Website Generator