ASYLARBEITSKREIS WESTSTADT TÜBINGEN

Unser Engagement begann 2015 in der Sindelfinger Straße und im Hagellocher Weg. Danach ging es im Schleifmühleweg in Containern weiter. Nun sind diese abgerissen und unsere Betreuten sind in der ganzen Stadt zerstreut und wohnen z.B. im Breiten Weg oder auf dem Horemer. Aber wir betreuen auch noch Geflohene, die  in Ammerbuch, Rottenburg und Mössingen wohnen. Unsere Paten sind mitgewandert - und so fehlen uns jetzt Paten für die neuen Unterkünfte

Im Zeichen von Corona ist alles abgesagt! Stattdessen stehen hier Hinweise auf  “Corona” - Gesundheitsseiten in verschiedenen Sprachen:

Eine Seite, die verschiedene Sprachen enthält: LANDKREISRASTATT  CORONA

Texte des Landratsamtes Tübingen in Dari, Arabisch, Englisch und Deutsch:

Hygienetipps auf     DEUTSCH   TÜRKISCH   ENGLISCH   ARABISCH

Diese Seite des Bundesministeriums für Gesundheit (!) enthält merkwürdigerweise keinen Hinweis auf Corona, nur auf coronale Herzerkrankungen.  So als ob Geflüchtete das Virus nicht bekommen könnten....Zwar findet man hier auf der Seite Infektionsschutz viel Material, aber zumeist in Deutsch.  Und ein paar Graphiken.

Die ”Zeit” bietet eine Infographik,, mit Hilfe der man  Abläufe gut erklären kann:  ZEIT - INFOGRAFIK

Und hier helfen uns die Johanniter mit  guten Infoblättern: JOHANNITER